Page 11

Trachtenheft 2010-11_klein

Loferl Größe: 43 335 abheben und den Faden fest nach hinten ziehen, sodass die Masche doppelt auf der Nadel liegt). 31 Maschen links stricken, wenden. Eine doppelte Masche bilden, 30 Maschen rechts stricken, wenden, danach je 9x am Anfang jeder Hin- und Rückreihe eine doppelte Masche arbeiten und jeweils vor der doppelten Masche am Reihenende wenden. Anschließend über alle Nadeln 2 Runden stricken, dabei die doppelten Maschen rechts zusammenstricken. Nun für den 2. Teil der Ferse wieder über die insgesamt 32 Maschen der 1. und 4. Nadel in hin- und hergehenden Reihen glatt rechts wie folgt stricken: 22 Maschen stricken, wenden, eine doppelte Masche arbeiten, 11 Maschen stricken, wenden, eine doppelte Masche arbeiten, 10 Maschen stricken, die doppelte Masche der Vorreihe rechts zusammenstricken, 1 Masche stricken, wenden. Danach noch 9 x am Anfang jeder Hin- und Rückreihe je 1 doppelte Masche arbeiten, bis zur doppelten Masche der Vorreihe stricken, diese rechts zusammenstricken, 1 Masche stricken, wenden. Danach wieder über alle Maschen aller 4 Nadeln weiterarbeiten. Nach 17 cm ab Fersenende die Bandspitze arbeiten. Dafür am Ende der 1. und 3. Nadel die drittletzte und vorletzte Masche rechts zusammenstricken, auf der 2. und 4. Nadel die 2. und 3. Masche überzogen zusammenstricken (= die 2. Masche wie zum rechts stricken abheben, die nächste Masche rechts abstricken und die abgehobene Masche darüber ziehen). Nach der 1. Abnehmrunde 3 Runden ohne Abnahme, nach der 2. und 3. Abnehmrunde 2 Runden ohne Abnahme, anschließend in jeder Runde die Abnahme durchführen bis auf jeder Nadel nur noch 2 Maschen sind. Diese mit einer Nadel auf den Faden ziehen, fest zusammenziehen und auf der Rückseite den Faden vernähen. Den zweiten Socken genauso arbeiten, jedoch auf der 2. und 3. Nadel die Musterfolge umgekehrt arbeiten (10 Maschen Strukturmuster, 6 Maschen Zopfmuster). Material: Art. 39 Steinbach Sockenwolle 125g in Farbe 10 Rohweiß und 60g in Farbe 60 Grünmele, Strickspiel Nr. 2,5 und 1 Zopfnadel Bündchenmuster: 1 Masche rechts verschränkt, 1 Masche links, laufend wiederholen. Zopfmuster: 6 Maschen rechts, in jeder 6. Reihe die ersten 3 Maschen auf die Zopfnadel heben, vor die Arbeit legen, 3 Maschen rechts und dann die 3 Maschen der Zopfnadel rechts abstricken. Strukturmuster: Über 10 Maschen: 1. und 2. Runde: 4 Maschen rechts, 2 Maschen links, 4 Maschen rechts 3. und 4. Runde: 3 Maschen rechts, 4 Maschen links, 3 Maschen rechts 5. und 6. Runde: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts 7. und 8. Runde: 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 4 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts 9. und 10. Runde: alle Maschen rechts stricken Ausführung: Wadenteil: 92 Maschen mit Grünmele anschlagen und im Bündchenmuster in dieser Farbfolge stricken: 8 Runden Grünmele, 4 Runden Rohweiß, 4 Runden Grünmele, 4 Runden Rohweiß, 16 Runden Grünmele, 4 Runden Rohweiß, 4 Runden Grünmele, 4 Runden Rohweiß, 8 Runden Grünmele und in der letzten Runde gleichmäßig verteilt 4 Maschen zunehmen. In Rohweiß weiterstricken, dabei das Muster wie folgt einteilen: 6 Maschen Zopfmuster und 10 Maschen Strukturmuster abwechselnd wiederholen. Nach dem 3. Strukturmustersatz mit der Abnahme der Wade beginnen. Dazu im rückwärtigen Mustersatz 2x2 Maschen zusammenstricken, nach 4 Reihen 2 Maschen zusammenstricken, diese Abnahme nach weiteren 4 Reihen wiederholen, nach weiteren 6 Reihen 2x2 Maschen zusammenstricken, dazu links und rechts vom mittleren Zopf eine Masche abheben. 2 Maschen zusammenstricken und die abgehobenen Maschen darüber ziehen. Weiterstricken bis das Musterteil 12 cm hoch ist. Mit Grünmele noch im Bündchenmuster 8 Runden weiterstricken, dabei in der 1. Runde 4 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen. Alle Maschen abketten. Socke: 64 Maschen in Grünmele anschlagen und 4 cm im Bündchenmuster stricken. In Rohweiß weiterarbeiten wie folgt: 1. Nadel rechte Maschen, 2. und 3. Nadel je 6 Maschen Zopfmuster und 10 Maschen Strukturmuster, 4. Nadel rechte Maschen. Nach der 2. Runde über die 1. und 4. Nadel in hin- und hergehenden Reihen die Bumerang-Ferse arbeiten wie folgt: 1. Teil 32 Maschen glatt rechts stricken, wenden, 1 doppelte Masche (= die Masche wie zum links stricken


Trachtenheft 2010-11_klein
To see the actual publication please follow the link above