Page 4

Trachtenheft 2010-11_klein

Kurze Damenweste mit Blumenapplikation 328 Größe: 36/38, 40/42, 44/46 Maschen beidseitig in jeder 2. Reihe abketten. Die übrigen Maschen abketten. Fertigstellung: Schulternähte schließen. Die Ärmel einsetzen, die Mitte der Ärmel kommt gegen die Schulternaht. Die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Entlang der gesamten Weste mit Schwarz Maschen aufgreifen (28 Maschen per 10 cm, an den Rundungen der Vorderteile etwas mehr) und Bündchenmuster stricken. Bei 2 cm Höhe der Biese im rechten Teil auf 10 cm Höhe des Teiles ein Knopfloch stricken. Hierfür 2 Maschen abketten und diese in der nächsten Reihe wieder aufnehmen. Bei 4 cm Biesenhöhe alle Maschen unter 11 cm Teilhöhe lose abketten, die übrigen Maschen sind für den Kragen. In den Rückreihen glatt rechts stricken (nach Umschlagen des Kragens liegt die glatt rechts Seite oben). In der 1. Reihe entlang jeder Schrägung der Vorderteile verteilt 8 Maschen abnehmen und im Rückhals verteilt 20 Maschen zunehmen. In der 6. Reihe ab Bund am Ende der Reihe 1 Masche stehen lassen (verkürzte Runde), wenden, einen Umschlag machen, die Rückreihe stricken und auch hier am Ende der Reihe 1 Masche stehen lassen, wenden, einen Umschlag machen. Auf diese Weise noch 2x1 Masche mehr in jeder folgenden 4. Reihe stehen lassen und 7x1, 7x2 und 2x4 Maschen in jeder 2. Reihe. Über alle Reihen noch 4 Reihen rechts stricken und hierbei die Umschläge mit der folgenden Masche zusammenstricken. Lose abketten. In den Farben Karibik, Pastellrosa, Lila und Kirsch Blumen häkeln und stricken und diese verteilt auf dem Kragen befestigen. Mit Minze Blättchen häkeln und diese zwischen den Blumen befestigen. Den Knopf annähen. Auf Wunsch Gummiband durch die Oberseite der Ärmelbündchen ziehen. Material: Art. 4 Steinbach Capri 350 g (400) (400) in Farbe Schwarz 00, 50 g in Farbe Karibik 102, 50 g in Farbe Pastellrosa 18, 50 g in Farbe Lila 15, 50 g in Farbe Kirsch 17, 50 g in Farbe Minze 43, 1 Knopf, Stricknadeln Nr. 3, Häkelnadel Nr. 3 Maschenprobe: 24 M und 30 R glatt rechts gestrickt sind 10x10 cm. Bitte prüfen, evtl. andere Nadeln verwenden. Verwendete Muster: Glatt rechts: Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen. Bündchenmuster: abwechselnd 2 Maschen rechts, 2 Maschen links. Blume: 12 Maschen anschlagen und 1 Reihe glatt links stricken. Dann * 2 Maschen rechts stricken und aus dem Querfaden zwischen der gestrickten und der nächsten Masche 1 Masche zunehmen, ab * wiederholen = 5 Zunahmen. 1 Reihe glatt links stricken. In der nächsten Reihe wieder 5 Maschen zunehmen. Die Zunahmen vor den tiefergelegenen Zunahmen ausführen. Auf diese Weise in jeder 2. Reihe zunehmen bis es 47 Maschen sind. Die letzte Reihe in der Rückreihe rechts stricken. Die Seitennähte schließen. Einen Faden durch die 12 Anschlagsmaschen führen, anziehen und abnähen. Durch die Löcher der Zunahmen einen Faden bis an die Seitenkante ziehen und wieder zurückführen zur Mitte, etwas anziehen bis ein Blumenblättchen entsteht und mit einem Stich festnähen. Auf diese Weise auch die anderen Zunahmen bearbeiten. In der Mitte der Blume einige Knopfstiche einarbeiten. Blättchen: 12 Luftmaschen häkeln, auf diese Luftmaschen 12 feste Maschen häkeln, die Arbeit wenden, 2 feste Maschen häkeln, 2 halbe Stäbchen, 4 Stäbchen, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen. An der anderen Seite der Luftmaschen genauso häkeln. Gehäkeltes Blümchen: 5 Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen. In der nächsten Runde wie folgt häkeln: * 3 Luftmaschen, 1 doppeltes Stäbchen in den Ring, Umschlag und durch die zwei Schlaufen auf der Nadel ziehen, 3 Luftmaschen, 1 feste Masche in den Ring, 4x wiederholen ab * = 5 Blumenblättchen. Arbeitsweise: Rückenteil: mit Schwarz 76 (86) (96) Maschen anschlagen und glatt rechts stricken. Beidseitig in abwechselnd jeder 2. und 4. Reihe 12x1 Masche zunehmen. Bei 14 cm Höhe für die Armausschnitte 1x3, 2x2 und 5x1 Maschen beidseitig in jeder 2. Reihe abketten. Bei 29 (30) (31) cm Höhe für die Halsöffnung die mittleren 32 Maschen abketten und beide Teile getrennt weiterarbeiten. An der Halsseite noch 2x5 Maschen in jeder 2. Reihe abketten. Bei 31 (32) (33) cm Höhe die Maschen für die Schultern abketten. Rechtes Vorderteil: mit Schwarz 10 (15) (20) Maschen anschlagen und glatt rechts stricken. Für die Rundung am Ende der 1. Reihe 1x6 Maschen zusätzlich aufnehmen. Am Ende jeder 2. folgenden Reihe noch 1x6, 1x4, 3x2 und 2x1 Maschen zunehmen. Gleichzeitig wie beim Rückenteil die Maschen für die seitliche Schrägung zunehmen. Ab 11 (12) (13) cm Höhe für die Schrägung der Halsöffnung 22x1 Masche in jeder 2. Reihe abnehmen. Wie folgt abnehmen: 1 Randmasche, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken und die abgehobene Masche überziehen. Den Armausschnitt wie beim Rückenteil stricken. Die Masche für die Schultern auf gleicher Höhe abketten wie beim Rückenteil. Linkes Vorderteil: im Spiegelbild stricken. Für die Abnahme bei der Halsöffnung vor der Randmasche 2 Maschen zusammenstricken. Ärmel: mit Schwarz 70 (74) (78) Maschen anschlagen und 8 cm Bündchenmuster stricken, in der letzten Rückreihe verteilt zunehmen bis auf 86 (90) (94) Maschen. Dann weiter glatt rechts stricken. Bei 20 cm Höhe für die Armkugel 1x3, 2x2, 10x1, 1x2 und 1x3 5-7 5-7 22 9 9 18-19-20 5 5 31-32-33 29-30-31 14 11-12-13 0 19-21-23 5 32-36-40 5 29 20 8 0 14-15-16


Trachtenheft 2010-11_klein
To see the actual publication please follow the link above